Herren 30 – 1. Bundesliga

Die Herren 30 des TC Großhesselohe bestreiten im Sommer 2020 mit einem unveränderten Stamm aus langjährigen TCG-Spielern sowie Rückkehrern ihr fünftes Jahr in Serie in der 1. Bundesliga Süd.

Die Herren 30-Mannschaft des TC Großhesselohe setzt 2020 in der 1. Bundesliga Süd auf Altbewährtes. Im fünften Jahr seit dem Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse tritt der TCG mit einer fast identischen Mannschaft an wie in den Vorjahren. „Wir wollen mit einer soliden Mannschaft den Klassenerhalt frühzeitig sichern“, formuliert Jaro Becka das Saisonziel.

Stamm-Mannschaft und zwei Rückkehrer

Von den für das Bundesliga-Team 14 gemeldeten Spielern sind zwölf Akteure aus den Reihen der langjährigen TCG-Spieler, die seit Jahren zusammen in einer Mannschaft spielen. Darüber hinaus gibt es im Sommer 2020 zwei Neuzugänge am Isarhochufer zu begrüßen. Diese beiden Neuzugänge gehören der Kategorie der Rückkehrer an. Sowohl Johannes Ager als auch Dominic Metzger haben eine Vergangenheit in dieser TCG-Mannschaft.

Der Österreicher Ager war bereits 2018 für diese Mannschaft am Ball gewesen, bevor er in der abgelaufenen Saison eine verletzungsbedingte Pause einlegen musste und für den TCG nicht zum Einsatz kam. Dominic Metzger kehrt vom hessischen MTHC Eddersheim nach einem dreijährigen Intermezzo wieder zurück zu seinem TCG-Team vom Isarhochufer, für welches er zuletzt 2016 im ersten Jahr nach dem Bundesliga-Aufstieg aufgeschlagen hatte. „Wir sind froh, dass wir die Beiden wieder an Bord haben“, äußert sich Becka zu den beiden Neuzugängen.

Das neue Duo wird TCG-Urgestein Thomas Schiessling (2019 an Nummer zwei gemeldet; pausiert 2020 verletzungsbedingt) sowie den für die TCG Herren-Bundesliga als Teammanager zuständigen Christopher Kas (5; Wechsel 2020 zur Herren-40-Mannschaft des Ratinger TC GW) ersetzen.

Auftakt voraussichtlich am 20. Juni in Dachau – erstes Heimspiel am 4. Juli

Da der Ligabetrieb aufgrund der Coronavirus-Krise vom Deutschen Tennis Bund (DTB) bis zum 8. Juni ausgesetzt wurde, entfallen die ersten drei Saisonspiele der Großhesseloher Bundesliga-Jungsenioren. Sollte es bei dieser Regelung bleiben, dann würde das erste Spiel am Samstag, den 20. Juni (13 Uhr) auswärts beim TC Dachau stattfinden. Der erste Heimspiel-Termin der Herren 20 an der Pullacher Straße wäre demnach die Partie am Samstag, den 4. Juli (13 Uhr) gegen den Aufsteiger TVA 1860 Aschaffenburg.

Die Neuzugänge:

Dominic Metzger (zuletzt MTHC Eddersheim), Johannes Ager (reaktiviert; zuletzt in der deutschen Liga pausiert)

Die Abgänge:

Christopher Kas (Herren-40-Mannschaft des Ratinger TC GW), Thomas Schiessling (verletzungsbedingt 2020 für TCG-Herren-30 nicht gemeldet)

Die Gegner:

STK Garching (2019: 1./Südstaffel-Meister), MTTC Iphitos München (2.), ST Lohfelden (3.), TC Dachau (5.), TC Bad Homburg (Aufsteiger/Meister Regionalliga Süd-West), TVA 1860 Aschaffenburg (Aufsteiger/Meister Regionalliga Süd-Ost)

Die Termine (unter Vorbehalt*):

  1. Samstag 20. Juni 2020: Auswärtsspiel beim TC Dachau (13 Uhr)
  2. Samstag 27. Juni 2020: Auswärtsspiel beim ST Lohfelden (13 Uhr)
  3. Samstag 04. Juli 2020: Heimspiel gegen den TVA 1860 Aschaffenburg (13 Uhr)

*Die drei folgenden Spiele sind aufgrund der Coronavirus-Pandemie verschoben worden und sollen vom DTB beizeiten neu terminiert werden:

  1. Auswärtsspiel beim TC Bad Homburg (ursprünglich am Samstag 23. Mai 2020)
  2. Heimspiel gegen den MTTC Iphitos München (ursprünglich am Samstag 30. Mai 2020)
  3. Heimspiel gegen den STK Garching (ursprünglich am Samstag 06. Juni 2020)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen